• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Eckhard Uhlenberg zum 1. Vizepräsidenten gewählt

Mit 220 Stimmen von 235 anwesenden Abgeordneten wurde der ehemalige Landtagspräsident Eckhard Uhlenberg zum 1. Vizepräsident des Landtags gewählt. Zuvor hatte Uhlenberg die neu gewählten Landtagsabgeordneten der 16. Legislaturperiode vereidigt.

In seiner Eröffnungsrede dankte Uhlenberg den ausgeschiedenen Kolleginnen und Kollegen für ihre engagierte, nicht selten leidenschaftliche politische Arbeit. Die neuen Abgeordneten forderte er auf, mit guten Ideen und Unbefangenheit das politische Geschehen im Landtag mit zu gestalten. Das Gehen und Kommen im Landtag Nordrhein-Westfalen von Parteien und Personen beschrieb Uhlenberg als Beweis für die Lebendigkeit der freiheitlichen, parlamentarischen Demokratie.

Die neu gewählte Landtagspräsidentin Carina Gödecke dankte in ihrer Ansprache vor dem Plenum für den großen Beitrag, den Uhlenberg für das Parlament geleistet hat. Sie hob seine Leistung hervor,  dass unser Parlament gerade in diesen Zeiten der unklaren Mehrheiten ein Ort des fairen, demokratischen Wettbewerbs war.

 

© ECKHARD UHLENBERG 2017 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND