• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Girl´s Day im Landtag

Auf Einladung der südwestfälischen Abgeordneten nahmen 16 Mädchen aus Südwestfalen am Girl´s Day im Landtag am heutigen Montag teil. Die Landtagsabgeordneten hatten die Plätze zuvor für die Jahrgangsstufen 7-13 ausgeschrieben und sich sehr über die große Resonanz gefreut. Ziel des Girl´s Day ist es, die beruflichen Möglichkeiten außerhalb der typischen Frauenberufe aufzuzeigen und das Interesse der Mädchen an Berufen und Studiengängen zu wecken, in denen sie bisher noch unterpräsentiert sind. Seit 2001 wird der Girl´s Day einmal jährlich durchgeführt. In diesem Jahr nahmen 700 Mädchen aus ganz NRW teil.

Im Landtag konnten die Mädchen nach der Begrüßung durch die Landtagspräsidentin einen Blick hinter die Kulissen des Parlamentsbetriebes werden. Wie funktioniert das Parlament und welches Aufgaben haben dabei die Abgeordneten. Klaus Kaiser und Thorsten Schick nahmen sich sehr viel Zeit für die Mädchen aus Südwestfalen, um alle Fragen ausführlich zu beantworten.

Ebenso hatten die Mädchen in der Bürger- und Wandelhalle des Landtags die Möglichkeiten, an den zahlreichen Ständen am Markt der Möglichkeiten ihr Interesse an Berufen aus Technik, Handwerk und Naturwissenschaften zu wecken. Klaus Kaiser freute sich: „Ich finden den Girl´s Day eine tolle Sache und wenn ich den Mädchen die Möglichkeit bieten kann, neue Einblicke zu gewinnen, dann mache ich das sehr gerne.“

© ECKHARD UHLENBERG 2017 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND